Dosiertechnik

Mit der Veröffentlichung der TRGS 529 wurde der Umgang mit Zusatzstoffen für Biogasanlagen neu geregelt.
Die beschlossenen Regelungen werden von SaM bereits seit vielen Jahren erfüllt.

Dosieranlagen ermöglichen es, dem Fermenter flüssige Additive voll automatisiert zuzugeben.
Für Sie als Anlagenbetreiber wird die Additiv-Zugabe mit einer Dosieranlage deutlich einfacher.

Die Anlage entnimmt exakt die eingestellten Additiv-Mengen und führt sie dem Fermenter in vorgegebenen Zeitabständen zu.

Versehentliche Überdosierungen werden verhindert. So gehen Sie sparsamer mit den Additiven und mit der Arbeitszeit Ihrer Mitarbeiter um.

Optional lassen sich die Dosieranlagen online überwachen und steuern oder auch komplett in die Steuerelektronik der Biogasanlage integrieren.
Jede Gegebenheit wird individuell geprüft und auf Ihre Bedürfnisse eingestellt. Die Dosieranlagen sind auch als Mehrkammersystem erhältlich.