TRGS 529

Technische Regeln für Gefahrstoffe (TRGS 529)

Am 13. April 2015 wurden seitens der Bundesregierung im Gemeinsamen Ministerialblatt (GMBI) die neuen technischen Regeln (TRGS 529) zur Anwendung der Gefahrstoffverordnung in Kraft gesetzt. Explizit geregelt werden darin Inhalt, Deklaration und Umgang der als Gefahrstoffe einzustufenden Zusatz- & Hilfsstoffe auf Biogasanlagen (z.B. Spurenelemente, Enzyme, Eisenprodukte, Entschäumer etc.).

Auch nach dieser neuesten Fassung entsprechen alle SaM-Power-Spurenelement-Produkte in vollem Umfang und in allen Belangen den rechtlichen Bestimmungen.

Für die wirtschaftlich und Prozess-biologisch sinnvollste Verwendung, zur Sicherstellung der Nachhaltigkeit, dem dauerhaften Erhalt der Bodengesundheit und zur Gewährleistung der Arbeits- & Anlagensicherheit sind SaM-Power-Erzeugnisse uneingeschränkt – entsprechend der Dosierempfehlung der speziell ausgebildeten Optimierungs-Berater – einsetzbar.