Vitterra TPK wurde speziell für die Wachstumsförderung besonders anspruchsvoller und aromatischer Gemüse- und Obstkulturen entwickelt.

Es fördert gezielt das Wurzelwachstum und verbessert so die Pflanzen-Aufnahmefähigkeit von Nährstoffen und Wasser. Pflanzen-Ertrag und -Qualität lassen sich mit Vitterra TPK um
25 % bis 40 % steigern und die Ausbringungsmengen von K2O und P2O5 um jeweils 25 kg bis 35 kg/ha reduzieren. Die Kosten für eine Verbesserung von Fruchtqualitäten, Aroma, Geschmack und Flächenproduktivität werden gesenkt und die Ertragslage auf hohem Niveau stabilisiert.

Und so funktioniert es: In einer organischen Nährlösung lebende Bacillus-Mucilaginosus-Bakterien siedeln sich in und an den Pflanzenwurzeln an und fördern das Haupt-, Neben- und Feinwurzel- Wachstum.

Sie synthetisieren aktiv biologische Stoffe, die eine phytosanitäre Wirkung haben. Gleichzeitig verbessern sie die Assimilationsleistung der Pflanze, erhöhen die Aufnahmefähigkeit und fördern so die Geschmacks- und Aromaausbildung.

Vitterra TKP schafft optimale Bedingungen für die Ausbildung von Mykorrhiza (Symbiose von Pilzen) und die Erhöhung der gesamt-mikrobiellen Bodenaktivität. So wird eine nachhaltige Steigerung der natürlichen Phosphat-, Kalium-, Wasser- und Stickstoff-Aufnahme erreicht.

Zum biologischen Ausgleich des PK-Haushaltes.

Erhältlich als 1-, 5- oder 10-Liter-Kanister, ausreichend für 5, 10 bzw. 20 ha bei einmaliger Anwendung.
  • natürliche Wachstumsförderung von Haupt-, Seiten- und Feinwurzeln
  • wesentliche Verbesserung der Nährstoffund Wasser-Aufnahme
  • Steigerung von Flächenproduktivität, Qualität und Erträgen
  • deutliche Reduzierung der Kunstdüngerkosten und nachhaltige Stärkung der Pflanzen- und Boden-Gesundheit